StartseiteFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Navigation




Shoutbox

Teilen | 
 

 Feurio

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Feurio   Do Apr 28, 2011 10:58 pm

WANN?
kurz nach Morgengrauen, März

WER?
Phesm&Qhuinn

TITEL:
Feurio

EINSTIEG?
jop


Zuletzt von Phesmiolhence am Mi Jun 15, 2011 11:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Apr 28, 2011 11:02 pm

cf: Eingangshalle


*Qhuinn trug mich in sein altes Zimmer und wünschte mir, er wäre nicht schnell genug gewesen. Hätte er mich nicht einfach sterben lassen können?*

Qhuinn ... weißt du eigentlich wie ich mich fühle?

*fragte ich mit leicht krächzender Stimme.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Apr 28, 2011 11:09 pm

*Ich öffnete meine alte tür mit meinen gedanken ud ging hinein und schloss sie wieder. Drinnen ging ihc mit ihr zum bett und setzte sie ab und ging ins badezimmer und lies in die wanne warmes wasser rein und ging hinaus zu ihr und bleib dann vor dem bett stehen und ging in die knie*

Ja ich weiß wie du dich fühlst
So hat sich blay auch gefühlt als ich ihm weh getan habe

*und nahm ihre hände in die meine und drückte sie etwas und sagte zu ihr leise*

Ich hab dir wasser ein gelassen in die badewanne
Wenn du willst belib ich bis du fertig bist

*und lies ihre hände los und stand auf und ging in den wandschrank und holte ihr ein hemd von mir und ein paar handtücher damit sie sich abtrocknen konnte und ging mit den sachen zurcük und gab sie ihr und senkte mcih wieder auf die knie*
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Apr 28, 2011 11:17 pm

*Ich senkte den Blick.*

Ach ja? Hat er das? Stell dir vor er würde sterben ... dann weißt du, wie ich mich fühle ...

*wisperte, stand auf und lief ins Bad, wo ich mich verbarrikadierte. Dann zog ich die violette Robe aus und ließ meinen Blick schweifen.*

Tja ... du hast einen Rasierklinge hier liegen lassen ...

*meinte ich und nahm die dünne Metallplatte. Dann kletterte ich in das warme Wasser und begann zu grübeln. Würde ich Qhuinn nähren können? Denn genau das würde ich tun müssen. Er konnte nicht allein von Blaylocks Blut leben.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Apr 28, 2011 11:24 pm

*Ich sah ihr hinter her und runzelte meine stirn als sie aufstand und ins badezimmer verschwand. Ich schloss meine augen und lies meinen ohren freien lauf und lauschte was sie wirklich im badezimmer machte*

°Mach keinen blödsinn°

*ging es mir den kopf und lies mir ihre worte nocheinmal gehen was sie mir geasgt hatte bevor sie im badezimmer verschwand. Ich ging zur badezimmer tür und lehnte mich dagegen und lauc´schte weiter*
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Apr 28, 2011 11:44 pm

*Ich betrachtete die Klinge und ließ meinen Kopf nach hinten sinken. Da hörte ich, wie sich jemand gegen das Holz der Tür lehnte.*

Qhuinn, Qhuinn, Qhuinn ... der Lauscher an der Tür, mh?

*murmelte ich und erneut wallte Schmerz in mir auf. Ich starrte an die Decke.*

Was wäre wohl ... wenn ich jetzt einfach diese Klinge nehme und mir die Kehle durchschneide?

*fragte ich leise und schloss die Augen.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Mai 12, 2011 5:25 pm

*Ich lehnte mich mit meinen rücken an die wand und lauschte was sie so murmellte*
*Als ich das hörte was sie zwar im flüsterton sagte streubte sich in mir alles und ich drehte mich wieder mit dem geasicht zu badezimmer tür und hemmerte dagegen*

Phesm wehe dir lass den scheiß

*udn wurde langsam sauer weil sie mir nicht aufmachte*

öffne verdammt noch einmal die badezimmer tür sonst trete ich sie in meinem eigenen heim nieder

*und klopfte weiter wie ein irrer dagegen und knurrte meine eigene badezimmertür an*
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   So Mai 15, 2011 2:15 am

*Ich lachte leicht auf, doch der Schmerz darin war unverkennbar zu hören.*

Tritt sie doch ein ... selbst wenn du es tun würdest ... wenn ich mir wirklich die Kehle aufschneide, dann bist du nicht schnell genug, Krieger.

*meinte ich und hielt das scharfe Stück Metal zwischen Daumen und Zeigefinger ins Licht. Erneut rann mir eine Träne über die Wange und ich seufzte.*

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Kraft hätte dich und Blaylock zu nähren ...


Zuletzt von Phesmiolhence am Mo Mai 16, 2011 3:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   So Mai 15, 2011 1:53 pm

*Ich hämmerte immer noch mit meinen händen an die badezimmertür*
*Ich knurrte immer lauter meine eigenen zimmertür an*

Phesm sei sicht dumm hör mit dem blödsinn auf
Mach diesen scheiß nciht

*und legte meinen kopf an die tür und legte meine hände daneben ab*

Wir können ja was finden damit du uns nciht beide nähren musst

*sprach ich an meinen badezimmertür*
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Mo Mai 16, 2011 4:00 pm

*Ich schnaubte. Mein Herz schlug ruhig und gleichmässig.*

Und was soll das sein? Ich bin deine Auserwählte ... ich bin wegen dir dazu geworden verdammt noch mal! Weißt du wie es sich anfühlt seine Freiheit für jemanden aufzugeben und dann feststellen zu dürfen, dass man nicht eine Sekunde geliebt wurde?

*fauchte ich zur Tür und schlug gegen die Fliesen. Ein lautes Knacken war zu hören doch ob nun mein Handgelenk gebrochen oder ob die Fliese gebrochen war, war mir so was von egal.*

Himmel ... ich will kein verdammtes Mitleid ... wirklich nicht. Aus dieser Zwickmühle gibt es für mich kein entrinnen. Ohne das Blut einer Frau wird keiner von euch beiden überleben. Das weißt du, dass weiß Blay.

*knurrte ich und tiefer Schmerz bohrte sich in mein Herz hinein.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Mi Mai 18, 2011 10:20 pm

*Ich hörte durch meine eigene badezimmer tür ihre stimme und dachte mir das es so nciht ganz stimmte*

Nein phesm Ich hab dich geliebt doch ich war nicht ganz ehrlich zu dir. Es hat seit ich hier her gekommen bin etwas gefehlt in meinem leben und das hab ich gefunden

*Als sie weiter sprach konnte ich nicht anders und es war mir für meine tür zu schade. Nachdem für die nach alle soben war konnte ich das tun ohne das es nicht klappte. Ich dematr mich in mein eigenes badezimmer und mater mich direkt vor ihr und schaute ihr in die augen.*

Wir wissen beide das wir weibliches blut zum überleben bruchen. Dann nähre mich dann bist du immer nur bei mir wenn es deinen schmerz lindern sollte. Blay soll selena nehmen. Dann brauchst du nicht uns beide nähren

*und ging auf sie zu und nahm ihr meine rasierklinge aus der hand und legte sie beiseite*
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Mai 19, 2011 12:57 am

*Ich lachte leicht auf. Seine Worte schmerzten als hätte ich eben pure Säure getrunken. Ich schloss gequält die Augen und dann materialisierte er sich ins Badezimmer. Ich spürte es, roch es.*

*Als er mir die Klinge wegnahm und sie weglegte, diese Worte sagte drehte ich mich einfach nur zur Seite und tauchte die Hälfte meines Gesichts unter Wasser.*

°Geh weg ... bitte ... geh ... du machst es schlimmer und schlimmer ...°

*dachte ich, schaffte es aber nicht die Worte auszusprechen. Mein Herz schrie gequält auf und ich zuckte zusammen. Brennender Schmerz brannte sich in mein Herz und erneut rannen Tränen über meine Wangen. Ich wollte das er blieb aber auch gleichzeitig, dass er ging.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Mai 19, 2011 6:06 pm

*sie starrte mich nur an als ich es ihr erklärt hatte wie es in mir ausschaut und das ich mich nur bei blay so richtig wohl fühle und das er es war der mir in meinem leben gefehlt hat. Sie hörte mir zu und lies sich meine rasieklinge wegnehmen*

*Sie war den tränen nahe und drehte sich um und tauchte ihr gesicht in die wanne mit wasser die sie sich voll laufen lies so wie es den anschein hatte. Ich ging auf sie zu und griff nach ihr und zog sie aus der wanne drehte sie zu mir und schüttelte sie durch damit sie damit aufhörte.*

*Sie sah mich wütend an an zischte mir nur ins gesicht und schob mich weg von ihr. Ich hoffte nur das blay bald kommen mag damit er mir heir bei helfen konnte.*
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Fr Mai 20, 2011 12:57 am

*Plötzlich zog er mich aus der Wanne hoch auf die Beine und schüttelte mich durch. Ich fauchte ihn an und war wirklich kurz davor ihm eine runterzuhauen. Die Versuchung war wirklich stark. Dennoch beherrschte ich mich zum Großteil und beschränkte mich darauf ihn anzufauchen.*

*Qhuinn trat von mir weg und ich knurrte kurz, kletterte dann aus der Wanne und schnappte mir eines der Handtücher.*

Weißt du ... ich dachte wirklich da ist mal jemand der mich versteht, aber das war wohl reines Wunschdenken! Ihr seid alle gleich! Keiner scheint wirklich verstehen zu können, wie es mir geht!

*brummte ich und tapste aus dem Bad und setze sich auf die Bettkante. Dann verschränkte ich die Arme und kaute leicht auf meiner Unterlippe herum. Ich wollte und würde ihn nicht ansehen. Dazu hatte ich gewiss keine Lust.*

Wann kommt dein Herzblatt und wann kann ich mich endlich verkrümeln um keine eurer beider Anwesenheiten ertragen zu müssen?

*fragte ich und sah dabei in die Ecke des Zimmers. Die Worte brannten wie pures Gift und es schmerzte. Schmerzte schlimmer als alles andere und ich schloss kurz gequält die Augen. Ich wusste ich war gemein, aber was sollte ich sonst tun? Fröhlich lächeln und nicken, während mein Herz immer weiter starb?*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Fr Mai 20, 2011 4:43 pm

*Als ich sie zur verknuft geschüttelt hatte und sie aus der wanne stieg knurrte sie mich an und ich fauchte sie an weil ich mich nicht gerne anfauchen lies.*

Ich weiß nicht wann er kommt er ist noch im trainingsraum

*und schaute auf meine silberne uhr und folgte ihr mit meinem blick wie sie in mein altes schlafzimmer ging und sich auf die bettkante setzte und nicht zu mir sondern in die eine ecke von meine couch stand. Ich folgte ihr und nahm mir mein handtuch von den schultern und was ich seit dem trainieren mit blay oben hatte.*

*Ich ging vom badezimmer in mein zimmer und nahm bevor ich in mein zimmer ging meine rasierklinge mit und stellte mcih in den türrahmen und spielte mit ihr herum.*

Was soll ich den deiner meinung denn nicht verstehen Phesm? Klär mich doch bitte mal auf

*fauchte ich sie an*
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Fr Mai 20, 2011 6:08 pm

*Ich schnaubte.*

Ich hab dir nie erzählt, wie meine Kindheit abgelaufen ist, richtig? Keiner hier im Haus weiß davon. Weil keiner danach gefragt hat. Ich wurde als erste von meiner Mahmen zur Welt gebracht, Qhuinn. Vater war untröstlich. Er hatte sich natürlich einen Sohn, einen Stammhalter gewünscht. Da Mahmen wieder schwanger wurde, hatte er ja die Hoffnung, dass ihm diesmal ein Sohn geboren werden würde, aber nein. Mahmen brachte zwei Zwillingsmädchen zur Welt. Aus Verzweiflung heraus hatte er fünf Jahre davor schon angefangen mich zu trainieren. Da nun zwei weitere Mädchen da waren, durfte ich als Stammhalter herhalten und wurde in allem ausgebildet was mit Waffen und Kämpfen zu tun hatte!

*sagte ich und sah ihn immer noch nicht an. Meine Hände zitterten leicht, ich hatte sie zu Fäusten geballt und senke den Blick. Erneut brannten Tränen in meinen Augen, aber ich wollte und würde sie nicht zulassen.*

Bald schon schien es, als habe er vergessen das ich auch seine Tochter war. Er sah nur die Killermaschine. Die, die alle beschützen sollte, wenn er mal nicht mehr war. Meine Schwestern waren die kleinen Prinzessinnen. Sie wurden von ihm verwöhnt, verhätschelt. Mahmen jedoch hat mir natürlich auch ein zwei Tänze beigebracht und entsprechende Umgangsformen. Als Vater einmal gesehen hatte, wie Mahmen mir einen Tanz der Familie beibrachte, sorgte er dafür, dass ich diesen zu einer Art Kampftechnik entwickeln konnte. Ein Grund, warum man in unsere heimatliche Festung nur schwer reinkam. Er ließ mich über ein gigantisches Feld "tanzen", hat dabei Analysen gemacht und die automatischen Scharfschützengewehre so ausgerichtet, dass die Kugeln immer knapp an mir vorbei geflogen sind. Meine Schwestern haben mich verachtet und mich ausgelacht, wenn ich fragte was sie denn gerade machten. Keiner mochte mich wirklich oder hat es mir gezeigt.

*meinte ich und schloss die Augenlider. Meine Augen schmerzten und es fühlte sich an, als hätte ich Sand in die Augen bekommen. Kurz biss ich mir auf die Unterlippe, zog dann die Beine an, schlang die Arme fest darum und presste die Augen fest zusammen.*

Mein Vater hat eine ganz besondere Art von Kugeln entwickelt gehabt. Ein Silbergehäuse, darin eine Glaskapsel mit Säure. Wenn man die abkriegt, zerbrich die Hülle und die Säure kann sich ungehindert durch den Körper fressen. Ich hab ein paar mal so eine davon abgekriegt, wenn Vater mich drei Stunden lang im Regen trainieren ließ.

*Meine Stimme war zu einem Flüstern geworden, doch ich wusste das er meine Worte noch verstehen konnte. Qhuinn hatte gute Ohren. Ich öffnete die Augen, hob den Blick.*

Und dann wurden sie alle umgebracht weil ich nicht fähig war das zu tun, wozu er mich ausgebildet hat. Ich bin schmutzig. Abartig, nicht berechtigt zu leben ... und das Gefühl hatte ich auch, als keiner mich hier wirklich leiden konnte. Und was passierte? Du warst da. Du hast mein Herz erobert, mir gezeigt wie Liebe ist und nun zerreißt es mich entzwei ... allein der Gedanke an deinen Namen löst einen Schmerz aus ... es ist als wärst du mein Hellren und wärst gestorben. Aber nein ... ich bin ja nichts weiter als eine Hülle, eine Puppe meines Vaters. Nicht berechtigt zu lieben und habe versagt indem meine Familie ermordet wurde.

*Meine Stimme verstummte, erstarb und eine Schmerzwelle zuckte durch meinen Körper. Wieso bitte hatte er mich nicht einfach sterben lassen? Das wäre einfacher gewesen. Das hätte alle Probleme gelöst. Ich senkte den Kopf, verkrampfte mich und weinte stumme Tränen. Ich wollte keinen noch so kleinen Laut über meine Lippen kommen lassen also biss ich mir so fest ich konnte auf die Unterlippe. Meine Zähne schnitten in meine Lippen und ein dünner Rinnsal floss über meine Lippen hinab über meine Kinn und tropfte auf meine Knie.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Mo Mai 30, 2011 9:51 pm

*Angelehnt an meine badezimmer tür lauschte ihc was mir phesm preis gab und doch regte sich in mir rein gar ncihts.*

Phesm sein mir nciht böse aber was passiert ist tut mir leid aber es ist die vergangenheit u d die hast du hinter dir gelassen

*und ging auf mein bett zu und kniete mich davor hin und hob ihren kopf an und wischte mit meinen finger über ihre lippe und wischte ihr blut in meine trainingshose und legte meine händ auf ihren kopf und zwang sie mich an zusehen*

Wieso glaubt jede frau wenn sie sich etwas nettes macht das ich sie gleich nehme? Phesm sei mir nciht böse aber ich hab nie verlangt das du auf die andere seite gehst und dich ändern sollst


*und sah ihr dabei in die augen*


Blay ist ein teil von mir und wird es auch immer sein und das wir uns nähren müssen wissen wir auch

*und zog sie in meine arme und strich ihr über ihren rücken und zwang sie somit das sie ihre tränen freien lauf lies.*

Phesm du bist wie eine kleine schwester für mich und ich möchte das du mich nährst und ich werde mit blay reden das wenn er sich nähren muss das er von selena trinken soll

*und strich ihr weiter über ihren rücken und spürrte rein garn nichts dabei rein gar keine erregung so wie bei blay wenn ich ihn in meinen armen hielt da war es ganz anders. Da merkt man das ich total auf meinen tray abfahre.*

Ich werde für dich kämpfen und für dich rache nehmen. Da fällt mir grad ein. Warst du seit dem forfall mit dem ermorden deiner eltern eigentlcih schon mal bei deinem zuhause?

*und hob ihren kopf an*

Wenn du möchtest können wir mal vorbei schauen
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Di Mai 31, 2011 3:03 pm

*Bei seinen Worten schüttelte ich leicht den Kopf. Es stimmte nicht wirklich. Es war vielleicht meine Vergangenheit, aber ich war mir enorm sicher, dass ich sie noch lange nicht hinter mir gelassen hatte. Er zwang mich, ihn anzusehen und ich verzog das Gesicht. Er wischte meine Tränen weg und das Blut von meiner Lippe und meinem Kinn. Dann zog er mich in seine Arme und strich über meinen Rücken.*

Glaubst du denn ich wollte auf die andere Seite? Ich wurde dahin geschickt! Ich hatte keine freie Entscheidung was das angeht! Die anderen glauben ich wäre total durchgeknallt oder so, dass ich unfraulich bin, nur weil ich eine komplette Ausbildung betreffend des Kämpfens und im Umgang mit Waffen hatte.

*meinte ich und schniefte.*

Ich? Deine Schwester?

*wisperte ich und erneut rannen Tränen über meine Wangen. es schmerzte so sehr ... so brutal. Als er mich fragte, ob ich schon mal wieder im Haus meiner Familie gewesen wäre riss ich erschrocken die Augen auf und riss mich von ihm los. Fassungslos starrte ich ihn an und schüttelte leicht den Kopf.*

Ihr wart nicht dort? Ihr habt nicht die Waffen geholt?

*fragte ich mit leiser zitternder Stimme und schluckte.*

°Verdammt!°

*dachte ich und stand auf, schob allen Schmerz von mir und schloss kurz die Augen. Ich lauschte meinem Herzschlag und versuchte mich zu beruhigen. Der Schmerz war da, ja, aber was wäre, wenn die Waffen, die mein Vater schmiedete an die Lesser fielen, weil keiner der Brüder daran gedacht hatte die Waffenkammer meiner Familie leerzuräumen? Ich schluckte und drehte mich zu Qhuinn um.*

Im Haus meiner Familie ist ... eine Waffenkammer ... ich bin mir sicher, dass die Lesser immer noch dort sind ... gibt es jemanden unter den Lessern, der besondere Fähigkeiten hat? Abgesehen von der ollen Rauchwolke?

*fragte ich und Panik wallte in mir auf. Die Waffen meines Vaters waren Trickreich. Er hatte sie so leicht geschmiedet, dass ich fast gut einen Tag lang mit einem der zwei Meter langen Schwerter kämpfen konnte. So Federleicht.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Di Mai 31, 2011 11:01 pm

Ja du bist wie eine kleine schwester für mich und ich möcht dich nicht verlieren. Und doch möchte ich nicht das wir uns irgendeiner weise streiten

*Sagte ihc zu ihr und sah ion ihr verweintes gesicht und sah ihren irren blick als ihc ihr haus erwähnte und brachte meine stirn in falten als sie meinte das wir dort gewesen sein sollten*

Kleine schwester wann sollten wir bei dir gewesen sein? Wir waren nie dort wieso auch?

*und fragte mich wieso wir dort sein hätten sollen. Doch als sie es mir erklärte wieso sie so drauf reagiert hatte wurde es mir sofort klar und schüttelte meinen kopf*

Nein wir waren nie dort und sollten wir dort hingehen?

*und sie erklärte mir was wir dort finden sollten. Mir kam aufeinmal eine idee und lächelte sie nur an*

Kleine schwester wenn du möchtes gehen nur wir beide zu deiner wohnung und holen alles zurück was dir gehört und verstecken alles hier bei mir in meinem waffenschrank. Und wenn du willst kannst du mein altes zimmer hier zum üben nehem nur blos nicht schießen mit den schuss waffen

*und machte ihr somit einen vorschalg*
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Mi Jun 01, 2011 8:16 pm

*Ich riss die Augen auf. Meinte er das jetzt als Scherz oder so? Wie wollte er die ganzen Waffen allein wegtragen? Wenn ich mich recht erinnerte und die Lesser nicht durch die 10 Meter Titanschicht gekommen waren, dann befanden sich in der Waffenkammer meines Vaters knapp an die Hundert Messer, Schwerter, Schusswaffen, Bomben, Granaten. Wie bitte wollte er das alles wegtragen?*

Nun ... du bist vielleicht stark, dass bezweifle ich nicht, Bruder, aber ... du wirst wohl kaum Waffen für ein kleines Heer allein tragen können, oder? Auch wenn die ziemlich leicht sind, sodass auch Frauen damit kämpfen können ... nein ... ich bestehe nicht darauf, dass ich mit denen trainieren kann, denn ursprünglich waren sie für die Bruderschaft gedacht und ... ja guck nicht so. Vater hat ziemlich viele Waffen geschmiedet und alle ausschließlich nur für die Krieger.

*meinte ich und runzelte leicht die Stirn. Kurz ging ich durch, wie man am Besten in die Villa meiner Familie einbrechen könnte.*

Wir müssten dort einbrechen. Die Lesser auszuschalten wäre für uns beide kein Problem. Reinbringen müsste ich dich aber, was etwas dauern könnte ... die Männer meiner Familie hatten eine gewisse Paranoia und die Villa ist nur schwer einzunehmen.

*sagte ich, stand auf und suchte nach Papier.*

Äh ... hast du was zu schreiben? Dann kann ich dir die Lage besser darstellen. Erklären lässt sich das schwierig.

*meinte ich und sah ihn fragend an.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Mi Jun 01, 2011 9:34 pm

*Ich lauschte ihren woten und konnte mir ein grinsen nicht verkneifen als sie meinte das wir ein neues spielzeug geschmiedet bekommen hatten. Als sie es verneinte das sie damit nciht üben mochte verlies mein grinsen mich schon wieder und schaute etwas traurig drein und doch als sie mich bruder nannte freute ich mich.*

*Ich beugte mich vor und gab ihr ein kuss auf ihre stirn und stand auf und ging zu meinem schreibtisch und holte aus der lade papier und einen stift und breitete ihn auf dem tisch aus und bat sie sich hier hin zu setzen damit sie es mir erklären konnte in dem sie es mir aufzeichnete*

Setz dich meine kleine schwester

Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Jun 02, 2011 4:51 pm

*Ich nickte leicht, setzte mich zu ihm und begann schnell einen Grundriss von dem Grundstück und dem Haus zu zeichnen.*

Das hier ist das Grundstück und der Kasten hier ist die Villa. Von Außen sieht es aus, als wäre es eine recht kleine Villa von einem Stockwerk, aber das täuscht. Das Haus meiner Familie hat drei Stockwerke. Die anderen beiden gehen aber in die Tiefe runter ... ich sags ja. Die Männer unserer Familie waren enorm paranoid.

*meinte ich und rieb mir kurz über die Stirn. Die Stelle, wo er mir einen Kuss aufgedrückt hatte kribbelte. Schnell schob ich jegliches Gefühl von mir, drängte sie zurück und sperrte sie ein. Ich musste mich konzentrieren. Schnell zeichnete ich eine Seitenansicht von der Villa.*

An jeder Seite des Hauses sind fünf automatische Baretta 50 angebracht, die allein schießen. Und zwar nicht in eine Richtung. Sie schießen alle in unterschiedliche Richtungen und das gleichzeitig. Außerdem hat jede Baretta 50 knapp fünfhundert Kugeln Munition. Und diese Kugeln sind alles andere als spaßig.

*meinte ich und erinnerte mich an den Schmerz, wenn ich mal von einer dieser Kugeln getroffen worden war. Ich schüttelte den Schmerz ab und warf Qhuinn kurz einen Blick zu.*

Jede dieser Kugeln ist von Hand gefertigt. Die Kugeln sehen aus wie ganz normale Kugeln, aber das ist eine Art Fake. Im Inneren der Kugel ist nämlich ein Glasbehälter, wo Salzsäure drin ist. Sobald die Kugel irgendwo einschlägt, was trifft, dann zerplatzt das Glas und die Säure frisst sich durch die dünne Metallschicht und in die Stelle wo sie eingeschlagen hat.

*meinte ich und zeichnete die Kugel auf. Nur leicht merkte ich, dass ich immer noch das Handtuch trug, aber das war Nebensache. Jemand musste in die Villa meiner Familie, die Lesser töten und die Waffen holen.*

Und glaube ja nicht, dass man sich einfach so in das Haus hineinmaterialisieren kann. In den Wänden befinden sich 20 Zentimeter dicke Stahlplatten. Und man kann auch nicht einfach einbrechen. Vorher würde man gegrillt werden. Es kommt nämlich noch hinzu, dass die Wände unter Strom gesetzt sind. Das sind so 200 Volt ... das überleben nicht einmal wir Vampire.

*meinte ich und wusste, dass sich das ganze ziemlich schräg anhören musste. Da fiel mir noch etwas ein und ich zeigte auf die Seitenansicht. Ich hatte das oberirdische Stockwerk so gezeichnet, dass man auch die Haustür sehen konnte und tippte nun auf die Tür.*

Oh und dann ist es eine Tatsache, dass man auch nicht durch die Tür kommen kann ... durch die fließt zwar kein Strom, genau wie auch durch die Fenster, aber wenn man die Klinke anfässt, schießt eine vier Zentimeter lange Giftnadel heraus und sticht einen. Das Gift ist Botulinum Toxin und bringt dich ziemlich schnell um und frag mich bitte nicht, wie mein Vater da rankam. Ich weiß es nicht.

*erklärte ich und seufzte kurz. Ich sah Qhuinn an, wusste, dass es schwierig war in das Haus meiner Familie rein zukommen.*

Was denkst du, Bruder?

*fragte ich nach ein paar Minuten und biss mir auf die Unterlippe. Das Wort schmeckte bitter, aber es ging nicht anders.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Qhuinn
Rekrut

avatar

Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 25.03.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Jun 02, 2011 6:45 pm

*Ich schaute ihr zu wie sie anfing zu zeichnen und musste feststellen da ssie sehr gut umrisse zeichenen konnte*
°Sie macht v konkurenz° dachte ich mir und beugte mich zu ihr hinunter und sah ihr zu und lauschte ihren worten und sah ihr genau zu wo sie mit den fingern hintippte und brägte es mir sehr schnell ein.*

*Wenn es darum geht sachen zu merken bin ich eins a aber in ruhe und geduld üben bin ich einen totale niete und es hat sich auch schon bewahrheitet. als sie mir von den fünf automatischen barettas erzählte konnte ich einfach nciht anders und grinste auf den zettel hinab und hörte ihr weiterhin zu*

*Was mir an der stelle rein gar nciht gefiehl war das mit dem starkstrom und di kugeln die mit salzsäure gefüllt waren. Das lies mich aufknurren und rieb mir durch die haare als sie weiter erzählte und was mich grübeln lies waren die dicken platten und kombinierte etwas in meinem kopf und wusste das es gefährlich war*

Ich erzähl dir gleich was mir in den sinn gekommen ist erzähl weiter

*bat ich sie und sie erklärte mir alles bis hin zum schluss und knurrte so laut das mein brustkorb anfing zu vibrieren weil ich wusste was das für ein gift war. Es war eines der tötlichsten gifte die sogar wegesperrt worden waren weil es einem sofort tötete. Da half ein krankenwagen auch nchts mehr*

*Sie endete mit dem satz was ich dazu sage und schaute sie an und sie mich und runzelte meine stirn so gut es ging und drehte mcih um und ging in meinem alten zimmer auf und ab und sterrte die zimmer decke an und überlegte mir was*

Baretta nettes spielzeug, kugrln mit salzsäure naja kann man gebrauchen, wände mit stahlplatten verbaut nicht gut, wände mit starkstrom vershen sehr schlecht, türe plus fenster überhaupt nciht gut, tot

*und flcuhte mal auf und ging zum schreibtisch und holte noch einen zettel hervor udn zeichnette die selbe ansicht was sie gezeichnet hatte und deutete auf die vorder seite des hauses der villa und deutete drauf*

Warte kurz

*und holte mein handy raus und drückte die kurzwahl von v nummer und sprach*

v bruder kannst du in mein zimmern kommen bräuchte deine hilfe bei einem einstieg in eine villa phesm hat alles aufgezeichnet

*und llegte auf und sah mir die zeichnung weiter an*
Nach oben Nach unten
Vishous

avatar

Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 25.03.11

BeitragThema: Re: Feurio   Do Jun 02, 2011 6:52 pm

*ich kam nach dem Anruf in Qhuinns Zimmer an. Ich hatte mir gerade eine Zigarette angezündet und klopfte*

*dann wurde ich eingelassen* Was für eine verdammte Scheisse ist hier am laufen! *meinte ich grinsend, und setzte mich in die Ecke eines Sessels*

*ich nickte Phes zu die ein wenig mitgenommen aussah*

Zeig mir was du da hast! *meinte ich zu Qhuinn und streckte die Hand, nach einem kräftingen Lungezug, aus um nach der Skizze zu verlangen*




I LIKE CONTROL, JANE!
Nach oben Nach unten
Phesmiolhence
Auserwählte

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 26.04.11
Ort: : Caldwell

BeitragThema: Re: Feurio   Do Jun 02, 2011 9:59 pm

*Ich nickte leicht, als Qhuinn mir deutlich zeigte, dass ihm das ganze nicht gefiel. Wäre die Villa auch nicht eingenommen worden, dann wäre es auch wirklich ein sicherer Ort, ohne Frage. So aber. Ich runzelte kurz die Stirn, als er sein Handy zückte und einen der Brüder herzitierte. Als ich den Namen V hörte, bekam ich große Augen.*

°Er will Vishous um Hilfe bitten? Super ... Qhuinn hätte vielleicht noch zugestimmt mich mitgehen zu lassen aber V? Super ... ohne mich kommen die da aber nicht rein, verdammt°

*dachte ich und verschränkte die Arme. Einen Moment später war Vishous auch schon da. Er rauchte gerade, kam ins Zimmer, nickte mir zu und ich nickte zurück. Dann setzte er sich in einen der Sessel und verlangte von Qhuinn den Zettel, den er gerade beschrieben hatte. Ich lehnte mich etwas zurück, seufzte kurz, verschränkte die Arme vor der Brust, dann überschlug ich die Beine und mir wurde bewusst, dass ich nur ein Handtuch trug.*

°Shit! Ok ... ruhig, Phesm ... du musstest schon mit Handtuch kämpfen ... bring deinen Puls runter und stell dir vor, du hättest weitaus mehr an°

*dachte ich und beruhigte mich wieder etwas. Es war ja nicht allzu schlimm. Ehrlich ... ich fands nur komisch, warum er unbedingt Vishous darum bitten wollte uns zu helfen. Zumal wir eigentlich keine Hilfe bräuchte. Immerhin wusste ich, wie man reinkam. Ich kannte das System meiner Familie in und auswendig.*

Ähm ... falls ihr das System hacken wollt, vergesst es. Dauert zu lange. Ich weiß schon wie man reinkommt.

*murmelte ich und sah an die Decke.*
Nach oben Nach unten
http://chaosqueenlexu.de.tl/Home.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Feurio   

Nach oben Nach unten
 
Feurio
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger the Brotherhood :: Februar/März/April 2014-
Gehe zu: